Verdienstmöglichkeiten

"Werbung: Dieses mediale Objekt wie jede Information wird rechtlich vielleicht als Werbung interpretiert."

 

Verdienstmöglichkeiten für Verkäufer (m/w/d) und Vertriebler (m/w/d)

 

Sie können z. B. 11 Exemplare von meinen Büchern einkaufen und - noch privat - zum Einkaufspreis (Buchpreisbindung) weiter verkaufen. Wenn Sie das geschafft haben, dann können Sie ein Gewerbe anmelden und mir den Nachweis Ihrer Einkäufe (Bücher) senden. Dann vereinbaren wir den Prozentsatz an Ihrer Provision. Dann können Sie mir als Geschäftspartner Ihre Rechnung senden. Dann erhalten Sie von mir Ihr Geld überwiesen.

 

 

Verdienstmöglichkeiten für Werber (m/w/d) mit Reichweite

 

Sie können mit Gewerbe und ausreichend Reichweite für meine Bücher werben. Dann schauen wir uns gemeinsam die zusätzlichen Verkäufe in dem Zeitraum Ihrer Werbung an. Dann vereinbaren wir den Prozentsatz Ihrer Provision. Dann können Sie mir als Geschäftspartner Ihre Rechnung senden. Dann erhalten Sie von mir Ihr Geld überwiesen.

 

 

Was ist aus Sicht eines Autors ein professioneller Verkäufer, Vertriebler oder Werber?

 

Ein Autor findet leicht irgendwelche Verlage und Werbe-Marketing-Agenturen (ist in Zeiten von Selfpublishing fast gleich), die sich erst bezahlen lassen und dann Marketing und Werbung machen, was nicht zu Verkäufen führt. Ein Verlustgeschäft für den Autor.

Ein Autor findet schwer Verlage und Werbe-Marketing-Agenturen, die so professionell sind, dass sie erst zeigen, was sie können, d.h. Marketing und Werbung machen, das zu Verkäufen führt. Und dann bezahlt der Selfpublisher den Verlag bzw. die Werbe-Marketing-Agentur mit
Provision bzw. Gewinnbeteiligung an den Verkäufen.

Ich kann diesen Profis zusätzlich Folgendes anbieten: Ich als Machtberater mache gerne durch eine Aussage auf meiner Website Werbung für Profis, die gezeigt haben, was sie können.

 

 

 

Sie dürfen gerne für die Aufklärung auf dieser Website werben

 

 

 

Andreas Stollberg
Machtberater, Ethikberater, Autor, Verleger