Macht (#gewinne_herrsche)

 

Machtmittel, Machtmethoden und Verschärfungen im Macht-Haben-System

 

Ich stelle die Machtfrage und die Systemfrage. Zusätzlich gebe ich darauf Antworten.

 

 

Was ist Macht?

 

Definition

 

Definition von Macht

 

 

Selbstmanagement

 

Selbstreflexion, Mindset, Verhaltenssteuerung und vieles mehr

 

 

Machtmethoden / Machtmittel

 

Anwendung von Machtmitteln, um die Psyche und das Verhalten anderer zu beeinflussen und Machtmittel zu bekommen.

Handelsblatt: "Austeilen, Einstecken, Durchboxen – Boxen, eine Metapher des Lebens."

Beispiele ("Arbeit")

Ein Autokonzern A wendet die Machtmittel Unternehmenspolitik und Geld an, damit das Machtmittel Autofabrik (Arbeiter, Roboter) die Machtmittel Autos produzieren will. Der Autokonzern bezahlt mit Machtmittel Geld Medien-Organisationen, damit die Medien-Organisationen die Autos bewerben wollen. Die Medien-Organisationen senden Machtmittel Informationen, damit die Bürger die Autos kaufen wollen anstatt Bus und Bahn zu nutzen. Ein Autokonzern B bezahlt Terroristen, die die Autofabrik von Autokonzern A sprengen.

 

Machmittel sind z. B. Waffen. Ein Waffenbesitzer kann Waffen anwenden, sodass andere sich bedroht fühlen und das tun, was der Waffenbesitzer will.

Definition Machtmittel

Kann ein Objektbesitzer mit einem Objekt die Psyche und das Verhalten anderer beeinflussen und Machtmittel von anderen bekommen, dann ist das Objekt ein Machtmittel. Vergleiche Kommunikationsmedien nach Luhmann.

Wikipedia: "Die Theorie symbolisch generalisierter Kommunikationsmedien ist ein zentraler Bestandteil der Theorie sozialer Systeme des Soziologen Niklas Luhmann."

 

 

Verschärfungen

 

Bündnis, Hierarchie, Machtmittelkonzentration, Intensivierung, effiziente Anwendung, Ausdehnung, Mehrfachmitgliedschaft, zwei ideale Machtspieler-Systeme und Grundlagen der Veränderung von Systemen

 

 

Machtmittelkampf führt zu Verschärfung Machtmittelkonzentration / Hierarchie

 

Die Gewinner im Machtmittelkampf nehmen sich alle Machtmittel, sodass die Machtmittel bei den Gewinnern konzentriert sind. Verschärfung Machtmittelkonzentration. Die Machtmittelkonzentration führt dann im Fall der Unterwerfung der Verlierer zu einer Hierarchie.

Gesellschaftliche Pyramide (Symbol der Pharaonen)

Liga / Level im Spiel finanzieller Machtmittelkampf

Die Pyramide verbildlicht die Hierarchie / Macht einzelner und die Anzahl Mitglieder einer Schicht.

  • Ein Mitglieder in der obersten Schicht ist ein Machtmittelreicher / Gewinner. Ein Mitglieder in der untersten Schicht ist ein Machtmittelarmer / Verlierer.
  • Die oberste der 5 Schichten enthält am wenigsten Mitglieder, die unterste am meisten Mitglieder.

 

 

Liga / Level im Spiel finanzieller Machtmittelkampf

 

Dekadisch-logarithmische Verhältnisskala, Skala oben und unten nicht abgeschnitten.

Liga / Level im Spiel finanzieller Machtmittelkampf

 

Machtmittelkampf inkl. Klassenkampf von oben

Warren Buffett: „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen"

 

Medien-Organisationen, die die Diktatur der Gewinner stabilisieren wollen, die schneiden die Skala oben und unten ab und teilen die Skala in 3 Ligen ein (Oberschicht, Mittelschicht, Unterschicht).

Geschönte Liga / Level im Spiel finanzieller Machtmittelkampf

 

Medien-Organisationen, die die Diktatur der Gewinner stabilisieren wollen, die schneiden die Skala oben ab und teilen die Skala in 10 bzw. 11 Ligen ein (alle Zehntel der Bevölkerung bzw. zusätzlich das obere 1% der Bevölkerung).

Geschönte Liga / Level im Spiel finanzieller Machtmittelkampf

 

Medien-Organisationen verschweigen in ihren Propaganda-Bildern die 1. bis 4. finanzielle Liga der logarithmischen Skala (Liga 1 bis 7), damit die Empfänger in Liga 5 bis 7 sich reicher / weniger arm fühlen und die Diktatur der Gewinner (Kapitalismus) nicht so schlimm finden.

 

Gender-Thema Mann-Frau

  • Männer und Frauen befinden sich in Liga 1 bis 7. Der Durchschnitt aller Männer befindet sich 0 bis 1 Liga höher als der Durchschnitt der Frauen. Das Gender-Thema Mann-Frau hat eine Breite von bis zu 1 Liga.
  • Die Armen befinden sich in Liga 7. Reiche befinden sich bis zu 6 Ligen höher als Arme.
  • Das Thema arm-reich hat eine Breite von 7 Ligen.
  • Deshalb ist das Thema arm-reich vielfach bedeutender als das Gender-Thema Mann-Frau.
  • Wenn man nicht nur das berufliche Einkommen, sondern wie staatliche Ämter auch private Einkommen (Frau hat nach oben geheiratet) berücksichtigt, dann ergibt sich in vielen Einzelfällen ein umgekehrtes Bild. Beispiel: Eine Erzieherin verdient bei ansonsten gleichen Faktoren 5% weniger als ein Erzieher. Aber der Erzieher hat eine Erwerbslose geheiratet nd die Erzieherin, hat einen reichen großzügigen (ohne Sondererwartungen) Arzt geheiratet und führt ein Leben in einer höheren Schicht als der Erzieher. Der Erzieher ist in diesem Fall diskriminiert, nicht die Erzieherin.
  • Die Machtspieler der oberen Ligen und kapitalistische Feministinnen können mit dem Gender-Thema Mann-Frau von dem viel bedeutenderen Thema arm-reich ablenken. Vergleiche Ablenkung Jung versus Alt etc.

Anmerkung: Wenn man sich auf das Wesentliche (genetische Gemeinsamkeiten) konzentriert / die kleinen Unterschiede (Hautfarbe, Geschlechtsorgane etc.) ausblendet, dann würde man nicht von "Schwarzen", "Weißen", "Männern", "Frauen" schreiben, sondern von "Menschen" und von Rollen (Kind, Auftragnehmer, Auftraggeber) und Machtmitteln (arm, reich).

 

 

Hierarchie von damals bis heute

 


					  Alter Adel Nationalsozialismus	Konzern
Kaiser	Führer	Unternehmer  
König	Stellvertreter des Führers	Großaktionär
Erzherzog Großherzog	Reichsleiter	Geschäftsführer
Kurfürst	Gauleiter	Bereichsleiter
Herzog Landgraf	Kreisleiter	Hauptabteilungsleiter
Pfalzgraf Markgraf	Ortsgruppenleiter	Abteilungsleiter
Fürst	Zellenleiter	Hauptgruppenleiter
Graf	Blockleiter	Gruppenleiter
Freiherr Baron		Meister
Ritter Edler von		Vorarbeiter

 

 

System repräsentative Demokratie plus Marktwirtschaft

 

1. Beschreibung vom System Diktatur der Gewinner

Das System repräsentative Demokratie plus Marktwirtschaft ist ein Spezialfall vom System Diktatur der Gewinner. So wie auch die NS-Diktatur ein Spezialfall dessen ist.

  • Ai Wei Wei: „Der Nazismus existiert im deutschen Alltag. Autoritär-faschistoider Charakter. Die Deutschen sind autoritär, gehorsam, ungehemmt und ohne jegliche Integrität."
  • campq-digital. de: "Leadership Konferenz „Camp Q – diQital“ lädt Führungskräfte ein, über Arbeitswelt zu diskutieren. Die neuen Perspektiven unserer Top-Speaker ... werden diese reflektiert und in den eigenen Führungsalltag übertragen."
    Propagandistischer Nachsatz von campq-digital. de: "So öffnen sich Gestaltungsräume eines jeden Einzelnen."

Leadership Konferenz

Was in den Elementen Menschen vor sich geht: Siehe Selbstmanagement Band I, II.

Was zwischen den Elementen Menschen vor sich geht: Siehe Machtmethoden Band III - XI.

Beschreibung von Systemen: Siehe Band XI.

 

2. Propagandistisch verkürzte Beschreibung

Propaganda / Werbung der Gewinner Elite kann verkürzt darstellen und wichtige Teile (Schattenseite) der umfassenden Beschreibung ausblenden, sodass sich ein schönes, falsches Bild (nur Sonnenseite) ergibt: Freiheit. Z. B. angeblich freie Wahlentscheidungen und Kaufentscheidungen und Selbstverkaufsentscheidungen. System repräsentative Demokratie plus Marktwirtschaft. Dieses schöne Bild lieben auch die Verlierer / Machtmittelarmen.

Goethe: "Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein"

Notfalls wird die Herrschaftslegitimation ergänzt, dass die skrupellosen Gewinner intelligenter als die Verlierer seien und deshalb über die Verlierer herrschen sollen.

 

3. Treffend verkürzte Beschreibung

Wissenschaft kann Schattenseite und Sonnenseite verkürzt darstellen:

System repräsentative Demokratie plus Marktwirtschaft und Menschenrechte: Offener Herrschaftszugang und begrenzter Herrschaftsanspruch.

Politikwissenschaft über verschiedene Systeme:

  • Herrschaftszugang geschlossen versus restriktiv versus offen.
  • Herrschaftsanspruch unbegrenzt versus umfangreich versus begrenzt.

Somit : Offener Herrschaftszugang und begrenzter Herrschaftsanspruch = (begrenzte) "Herrschaft von Gewinnern" (Kapitalisten und deren Repräsentanten im Parlament). Freiheit von Gewinnern. Nicht Freiheit von Verlierern.

Mehrere Karriereberater verwenden dafür eine Metapher. Z. B. Ardeschyr Hagmaier: "Ente oder Adler?"


Nach C. W. Mills: "Der öffentliche Diskurs, der zur Demokratie gehört, ist mittlerweile ersetzt worden durch eine skrupellose psychologische Kriegsführung." Vergleiche Fachbuchreihe "Der Machtmittelkampf": Anwendung von Machtmitteln Band III bis IX.

Das System repräsentative Demokratie plus Marktwirtschaft ist, wenn Kapitalisten / Reiche Arme wie einen Roboter mieten.

Roosevelt 1944 in seiner Rede zur Lage der Nation: «Wir haben eindeutig erkannt, dass es eine tatsächliche, individuelle Freiheit ohne wirtschaftliche Sicherheit und Unabhängigkeit nicht geben kann.»

Bernie Sanders: "Die Bill of Rights schützt uns zwar vor der Tyrannei einer repressiven Regierung, aber ein Großteil des Establishments möchte die Ame-rikaner*innen dazu bringen, sich der Tyrannei von Oligarch*innen, multinationalen Großunternehmen, Wall-Street-Banken und Milliardär*innen zu unterwerfen. 1944 hat Roosevelt eine Bill of Rights der ökonomischen Grundrechte vorgeschlagen."

Das System repräsentative Demokratie plus Marktwirtschaft ist, wenn Minister in erster Linie ihre Interessen in Gesetze formen.

Wikipedia über Präsidenten: "Der Historiker Thukydides (ca. 450 bis 390 v. Chr.) stellt Perikles, den herausragenden Staatsmann der glorreichen Tage Athens, als Meister der Überredungskunst dar, der seine Ära dominierte, und bezeichnet Athen als „dem Namen nach eine Demokratie, in Wirklichkeit aber eine Herrschaft des ersten Mannes“."

Joseph A. Schumpeter: "Eine 'funktionierende' Demokratie müsse sich auf 'demokratische' Selektion der Machteliten beschränken."

Bernard Manin: "Repräsentative Demokratie stelle eine 'competitive oligarchy' dar, da sich die Wahlalternativen auf Mitglieder der Eliten beschränkt, die bereits nicht-repräsentativ sind."

Erst in zweiter Linie die Interessen der von Managern bezahlten Lobbyisten.

Erst in dritter Linie die Interessen der Wähler, um das System zu erhalten.

Die Menschenrechte oder zumindest die Menschenwürde bilden die Grenze der Herrschaft der Machtmittelreichen wie Minister und Manager in diesem System. Verlierer / Machtmittelarme haben nur die Freiheit der Menschenrechte, die sie etwas vor der Diktatur der Gewinner schützen, sonst nichts (wenig bis keine Machtmittel).

  • Bundesverfassungsgericht im Jahr 1952: "Freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Art. 21 II GG ist eine Ordnung ... Zu den grundlegenden Prinzipien dieser Ordnung sind mindestens zu rechnen: die Achtung vor den im Grundgesetz konkretisierten Menschenrechten"
  • Bundesverfassungsgericht im Jahr 2017: "Ihren Ausgangspunkt findet die freiheitliche demokratische Grundordnung in der Würde des Menschen (Art. 1 Abs. 1 GG)."

 

 

Systemtransformation und Systemoptimierung

 

Erfolg oder Misserfolg eines Machtspielers hängt immer von den Aktivitäten des Machtspielers und von den anderen Menschen / dem System ab.

Beispiel

  • Ein mittelmäßig starker Schüler / Boxer gewinnt in der Prüfung / im Boxkampf gegen einen schwachen Schüler / Boxer, aber verliert gegen einen starken Schüler / Boxer.

Erfolg oder Misserfolg eines Machtspielers hängt z. B. von den Spielregeln des Systems ab.

Beispiele

  • Ein starker Schüler gewinnt in der Prüfung gegen einen Boxer
  • Ein starker Boxer gewinnt im Boxkampf gegen einen Schüler

Deshalb versuchen Machtspieler mit Machtmitteln im Machtmittelkampf das System / die Spielregeln zum eigenen Vorteil und zum Nachteil der anderen zu verändern.

  • Die konservativen Gewinner wollen regelkonformes Verhalten der Verlierer anstatt Systemänderung nach links oder rechts. Durch weitere Änderungen nach rechts könnten sie selbst zu Verlierern werden.
  • Die neoliberalen Gewinner wollen apathisches Verhalten der Verlierer, das Systemänderung nach rechts ermöglicht.

Beispiel Kapitalisten

  • Die Kapitalisten haben mit Machtmethoden das System von Monarchie zu Kapitalismus mit repräsentativer Demokratie geändert.
  • Alex Demirović: "Die bürgerliche Klasse kann in weit höherem Maße die kapitalistischen Verhältnisse gestalten, sich selbst als soziale Gruppe entlang dieser von ihr immer von Neuem gestalteten Verhältnisse entwerfen und die Verhältnisse zu ihren Gunsten erhalten und verändern, als dies Menschen möglich ist, die nicht über Kapitaleigentum verfügen und nicht über den Zugang zu den bürgerlichen Konsensrunden wie dem Weltwirtschaftsforum finden, nicht die öffentliche Meinung durch ihre Medien und ihre Kulturindustrie bestimmen, nicht an den politischen Entscheidungen teilnehmen, sondern vor allem Objekte der Verwaltung und dienliche Instrumente zur Bereicherung weniger und immer weniger sind."
  • Die Kapitalisten haben mit Machtmethoden das System Kapitalismus mit repräsentativer Demokratie optimiert. Z. B. Neoliberalismus (Agenda 2010 Thatcherismus Reaganomics): sinkende Reichensteuern und sinkende Sozialleistungen.

 

Beispiel NS-Führer (Nationalsozialisten, Nazis)

  • Die NS-Führer haben mit Machtmethoden das System von Kapitalismus mit repräsentativer Demokratie zu NS-Diktatur geändert. Wiederholbar. Die NS-Führer stellen sich über die Kapitalisten und behalten die kapitalistische Hierarchie unter sich weitestgehend bei.
  • Vergleiche frühere Systeme in Russland und China
  • Die NS-Führer haben mit Machtmethoden das System Nationalsozialismus optimiert. Z. B. Weltkriege führen.

 

Beispiel Intellektuelle kontra Hierarchie / Machtmittelkonzentration

  • Die intellektuellen Hierarchiegegner haben bislang noch nicht mit Machtmethoden das System von Diktatur der Gewinner (Monarchie, Kapitalismus mit repräsentativer Demokratie, NS-Diktatur) zu System ohne Herrschaft ohne Hierarchie geändert.
  • Die intellektuellen Hierarchiegegner haben mit Machtmethoden noch nicht das System System ohne Herrschaft ohne Hierarchie optimiert. Was ohne den vorherigen Schritt auch schwer möglich ist.

 

 

Aufklärung über Faktoren für das Wachsen rechter Parteien

 

Facebook-Seite "Aufklärung über Faktoren für das Wachsen rechter Parteien"

 

 

Bündnisse verschiedener Richtungen

 

NS-Führer und Kapitalisten verbünden sich und besiegen z. B. Linke. Danach besiegen die NS-Führer mit Gewalt die Kapitalisten (Geld, Produkte).

NS-Führer und Linke verbünden sich und besiegen z. B. Kapitalisten. Danach besiegen die NS-Führer mit Gewalt die Linken (ohne Waffen, mit Info Menschenrechte).

Kapitalisten und Linke verbünden sich und besiegen z. B. NS-Führer. Danach besiegen die Kapitalisten (Geld, Produkte) die Linken (ohne Waffen, mit Info Menschenrechte).

 

 

Menu vertikal

 

Sie dürfen gerne über das Menschenrecht auf Aufklärung über Machtmethoden in diesem System der Diktatur der Gewinner reden

Aufklärung über Machtmethoden zum Menschenrecht

 

 

Andreas Stollberg
Experte, Machtberater, Ethikberater, Autor, Selfpublisher, Blogger
Menu vertikal