Ethik (#NO_Herrschaft_Gewinner)

 

Ethik zwischen Macht-Haben-System und Sein-System

 

Den Grad der Entwicklung einer Gesellschaft erkennt man an den verbotenen und den erlaubten Machtmethoden und an der Machtmittelkonzentration bzw. wie viel Machtmittel die Gewinner oder die Verlierer im Machtmittelkampf haben.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881): "Den Grad der Zivilisation einer Gesellschaft kann man am Zustand ihrer Gefangenen ablesen."

 

Je besser Machtspieler Selbstmanagement, Machtmethoden, Verschärfungen / Macht-Haben-Systeme mit Machtmittelkrieg oder anders formuliert die Diktatur der Gewinner (Diktatur oder Demokratie + Markt) verstehen, desto besser können Machtspieler Sein-Systeme mit Machtmittelfrieden oder anders formuliert in Anlehnung an Freundschaft und Partnerschaft die Regeln der Mitmenschen konstruieren und durchsetzen.

Nils Minkmar vom Spiegel: "Die SPD war immer eine Partei des Fortschritts, die sich neue Formen und Inhalte zugetraut und ihren Anhängern die große Perspektive zugemutet hat. ... gibt es viel politisches Interesse an den Themen der Freiheit, der Aufklärung und der sozialen Gerechtigkeit"

Bundespräsident Gauck am 18.1.2017 : "Wir brauchen Demokratieerziehung, weiterhin und noch intensiver als bisher – beginnend in den Familien, dann aber auch in den Kindergärten, Schulen, Integrationskursen, Universitäten bis hinein in die Medien, auch und gerade im Internet. Demokratie lernen und leben – als Respekt vor dem anderen – als Verantwortung für das Gemeinwesen – als ständige Selbstermächtigung zur politischen Teilhabe."

Warum erhalten Schüler in einem System Diktatur der Gewinner (heutiges System) nur eine minimale Aufklärung über ein anderes System Diktatur der Gewinner (vergangene Systeme in Deutschland wie z. B. Drittes Reich mit Nationalsozialismus oder DDR)? Würden die Schüler und Lehrer tiefer in dieser Vergangenheit graben, dann würden sie immer mehr die aktuelle repräsentative kapitalistische Medienkonzern-Diktatur mit Menschenrechten / das System Diktatur der Gewinner erkennen. Übliche Schulbildung und ein Großteil der üblichen Hochschulbildung machen aus Schülern und Studenten funktionierende Untertanen, aber einerseits keine Mitmenschen und andererseits keine Manager, keine Freiberufler oder Unternehmer bzw. Minister.

Bundesbeauftragter für Stasi-Unterlagen Roland Jahn: "Je besser wir Diktatur begreifen, desto besser können wir Demokratie gestalten"

Vergleiche Fachbuchreihe Band XI Kapitel "Ziel bzw. Vision des Sein-Systems aus Analyse der Macht-Haben-Systeme und Sein-Systeme der Vergangenheit bis Gegenwart entwickeln"

 

 

Warum und wie System Freundschaft

 

Warum und wie System Freundschaft

 

 

Aufklärung über Faktoren für das Wachsen rechter Parteien

 

Siehe Seite Thema Macht

 

 

Bündnisse verschiedener Richtungen

 

Linke Führer und Freunde verbünden sich und besiegen z. B. Kapitalisten oder NS-Führer. Danach besiegen die linken Führer (mit Waffen, ohne Menschenrechte "1984": "Der große Bruder") mit Gewalt die Freunde (ohne Waffen, mit Info Menschenrechte).

Steve Williams (RLS NY): "Innerhalb progressiver Zusammenhänge ist die Rolle von Führungspersönlichkeiten ein kontroverses Thema, was mit einer langen und schmutzigen Geschichte unverantwortlicher Anführer – nicht aus der herrschenden Elite, sondern innerhalb der progressiven und linken Bewegung – zu tun hat. Anführer, die Informationen zurückhielten, ihre Position für Sonderprivilegien ausnutzten und Debatten im Keim erstickten, um ihre Stellung zu sichern, sind Teil einer belastenden Geschichte, mit der die Aktivisten sich auseinandersetzen müssen."

Freunde (ohne Waffen, mit Info Menschenrechte) sollten auf Bündnisse mit linken Führern (mit Waffen, ohne Menschenrechte), Kapitalisten oder NS-Führern verzichten, soweit es nicht überlebensnotwendig ist. Sie sollten ihre Vision vom System Freundschaft verbreiten und die Mehrheit anstreben.

 

 

Menu vertikal

 

Sie dürfen gerne über das Menschenrecht auf Aufklärung über Machtmethoden in diesem System der Diktatur der Gewinner reden

Aufklärung über Machtmethoden zum Menschenrecht

 

 

Andreas Stollberg
Experte, Machtberater, Ethikberater, Autor, Selfpublisher, Blogger
Menu vertikal